Link zum Hauptinhalt
Gemeindewappen Finkenberg

Aktuelles aus der Gemeinde

Trennstrich

Am kommenden Sonntag, den 19. September wird im Rahmen des Erntedankfestes der neue Pfarrer Piotr Patyk... [Pressebericht ZZ]

Trennstrich

Die katholische Kirche tut sich zusehends schwerer mit der Personalsuche und die Anreize in Zeiten wie diesen... [Pressebericht Bezirksblatt]

Trennstrich

Zwei Jahre lang wurde im Naturpark Zillertaler Alpen das Leben der Schneehühner erforscht. Die Population ist erfreulich dicht... [Pressebericht TT]

Trennstrich

Christoph Frischmann war 16 Jahre lang Leiter des Seelsorgeraums Aschau – Hippach – Dornauberg... [Pressebericht ZZ]

Trennstrich

Die Gemeinde Finkenberg gratuliert... [Pressebericht ZZ]

Trennstrich

Am Nachmittag des 16. August 2021 zog ein heftiges Unwetter samt Hagelschauer über das Zillertal... [Pressebericht ZZ]

Trennstrich

Unvergessliche Projekte in der Volksschule Finkenberg... [Pressebericht ZZ]

Trennstrich

Nachhaltig, preiswert, komfortabel: das sind die Vorteile des neuen Direktbus... [Pressebericht Bezirksblatt]

Trennstrich

Am 23. Juni luden Bischof Hermann Glettler und Generalvikar Roland Buemberger die Priester,... [Pressebericht ZZ]

Trennstrich

Neue schnelle Buslinie zum Stausee schafft attraktive Alternative zum Auto... [Pressebericht ZZ]

Trennstrich

Der Abbau des Zillertaler Granats und der Handel mit dem Halbedelstein ist bereits seit Mitte des 18. Jahrhunderts dokumentiert... [Pressebericht Bezirksblatt]

Trennstrich

Im März hat ein Felsbrocken große Schäden auf der Zillertalstraße bei Ginzling (Bezirk Schwaz) verursacht... [Pressebericht ORF]

Trennstrich

Beim Wasserkraftwerk Bösdornau herrscht gerade Hochbetrieb. Doch dort wird nicht mehr Energie produziert, im Gegenteil... [Pressebericht ZZ]

Trennstrich

Der Harpfnerwandtunnel nach Ginzling wurde einst geschlossen. Seit dem Felssturz auf der Schluchtstrecke wurde er,... [Pressebericht TT]

Trennstrich

Beim Wasserkraftwerk Bösdornau herrscht gerade Hochbetrieb. Doch dort wird nicht mehr Energie produziert, im Gegenteil... [Pressebericht TT]